Nathansbratens Blog

Bloggen zwischen Tür und Angel

Zurück aus dem Urlaub mit neuen Fähigkeiten

Kopf hoch Erik!

Wenn ich will kann ich alles. Aber warum sollte ich es EUCH immer zeigen?

Bisher sah das hoch halten des Köpfchen noch immer etwas wackelig aus und war auch nicht länger als wenige Sekunden ohne weg zu knicken möglich. Gerade am Freitag habe ich mich noch mit meiner Mutter (Kinderarzthelferin) darüber unterhalten die auch sagte, dass es noch etwas ungeübt aussieht. Heute hat sich unser Erik dann gedacht „Pah! Von wegen wackelig und ungeübt. Denen zeig ich jetzt was ich kann!“ und hielt den Kopf gleich mehrere Minuten ohne Unterbrechung nach oben. Natürlich wurde das von meiner Frau umgehend auf ein Foto gebannt und wird jetzt von mir beinahe live auf den Blog übertragen ;).

Da ist es ja nur noch eine Frage der Zeit bis es mit dem großen krabbeln los geht. Gott sei Dank haben wir inzwischen alles beisammen um die Wohnung etwas sicherer zu gestalten. Die letzten „Kleinigkeiten“ wurden im Urlaub beim schwedischen Möbelgiganten in blau, gelb erworben.

2 Kommentare

  1. Am wichtigsten ist: Keine Panik… sie lernen auch durch Stürze ;)

  2. Das gehört natürlich auch dazu ;). Wenn ich überlege wie oft ich mich im Leben in jeglicher Form auf die Nase setzen musste um dazu zu lernen ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.