Nathansbratens Blog

Bloggen zwischen Tür und Angel

Zurück zum Alltag

Die letzte Woche war trotz der ganzen Arbeit recht erholsam, aber heute geht es wieder in die Firma. Ich bin schon sehr gespannt was mich dort erwartet. Erfahrungswerte zeigen, dass ich es vermutlich nicht einmal über die Türschwelle schaffen werde bis der erste angerannt kommt und „Ahhhh, Holger!!!“ ruft.

Einerseits sehr nervtötend, andererseits zeigt es einem irgendwo, dass man nicht die letzten vier Jahre umsonst gearbeitet hat. Schließlich wird man im Unternehmen gebraucht. Zumindest von den anderen Mitarbeitern… über die Chefetage will ich mir dahingehend kein Urteil erlauben. Dort, so mein Eindruck, ist es sowieso egal wer man ist und wie lange man sich schon den Allerwertesten… aber lassen wir das.

Halten wir fest, dass ich gespannt bin wie der heutige Arbeitstag läuft. In jedem Fall freue ich mich auf das übernächste Wochenende an dem wir endlich weiter das Netzwerk im Unternehmen umstrukturieren und mit aktiven Switchen ausstatten um die Abteilungen besser voneinander zu trennen. So kriegen wir vielleicht auch endlich raus wer bei uns permanent die Leitung bis an die Grenzen belastet und dafür sorgt, dass arbeiten nur im Schneckentempo möglich ist.

—Update—

Man sollte sich wirklich auf solche Erfahrungswerte verlassen ;). Keinen Meter im Büro sprang mir der erste Kollege entgegen, dass an einem PC etwas defekt ist und nachgeschaut werden muss. In der Küche ging es dann weiter mit dem nächsten Problem und in meinem Büro angekommen fand ich gefühlte 100 gelbe Klebezettel auf meinem Arbeitsplatz. Nun denn… gehen wir es an!

6 Kommentare

  1. Ach nee, der Holli hat nen Blog…
    …und Frau und Kind….
    Staendige Veraenderung der Lage….
    :)

  2. Was zum o0! Aus welchem Loch bist Du denn jetzt gekrochen? ^^

  3. Aus dem immer noch gleichen 18qm-Loch wie damals. :D

    Du warst bei $grosse_Suchmaschine aber auch nicht grade schwer zu finden.

    Und sonst so? ;)

  4. War ich nicht? Das hieße meine Bemühungen bzgl. SEO haben zumindest teilweise Erfolg gehabt ;). Tja, sonst hast du ja im Prinzip das meiste mit bekommen. Verheiratet, einen Sohn. Und selbst? Viel erlebt?

  5. Viel erlebt, aktueller wieder etwas ruhiger, man wird ja auch nicht juenger. :D

    Wieso verschickst du eigentlich so haessliche HTML-Mails?

  6. Weil ich vergessen hab sie aus zu stellen ^^. Jetzt mach ich es nicht mehr. Ruhiger wird man in jedem Fall… vor allem ohne die grünen Klamotten ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.