Wer sich das fragt, dem sei meine neuste Baustelle ans Herz gelegt. Nachdem die Themen rund um Webentwicklung und co. hier irgendwie immer am falschen Platz waren möchte ich diese auf einem weiteren Blog bündeln. Ich denke, dass es mich mehr motiviert über solche Themen zu schreiben, wenn ich auch etwas für eine entsprechende Zielgruppe zusammenstelle. Hier sollte es um mich und Dinge aus meinem Alltag gehen und auf dem neuen Blog gibt es dann die geballte Ladung PHP und co.

Beim durchlesen bis hier hin fällt mir auf, dass ich Schussel den Link vergessen habe. Es ist zwar im Moment noch ein wenig Baustelle (da ich mich dazu entschieden habe das Theme des Blogs diesmal wirklich von Anfang an selbst zu gestalten und das natürlich zu exzessivem Spieltrieb mit verschiedensten Techniken führt) aber wer sich schon einmal ansehen möchte wie es voran geht der findet auf Nathansbraten’s Dev Blog den Stand der Dinge.

Mir macht es so viel Spaß daran zu arbeiten, dass dieser Blog hier tatsächlich etwas darunter leidet. Allerdings sollte das nur temporär der Fall sein, da es spätestens am 01. März ein paar neue Bilder vom Sohnemann gibt. Dann allerdings vom Ultraschall-Spezialisten und laut der Frauenärztin im Verhältnis zu den normalen Abbildungen „gestochen scharf“. Da es zu beginn der Schwangerschaft ja das ein oder andere Problemchen gab, ist das im Prinzip der Ultraschall auf Nummer sicher, da beim Spezialisten auch die Organe des Kindes genauestens unter die Lupe genommen werden können.

Es wird aber sicherlich auch vorher noch Ereignisse geben die es wert sind gebloggt zu werden!