Nathansbratens Blog

Bloggen zwischen Tür und Angel

Warum ein Moderator gehasst werden muss

Please do not feed the trolls

Das Motto eines jeden Moderators

Bei der Arbeit mit recht neuen Moderatoren kommt häufig die Frage auf ob es denn normal wäre das man so viele bösartige und teilweise wirklich beleidigenden Privaten Nachrichten erhält oder gar öffentliche Hasstiraden im Forum über sich ergehen lassen muss. Meine ziemlich eindeutige Antwort darauf lautet: Ja! Und genau daran kannst du sehen das du deine Arbeit machst.

Die Anonymen Internet-Benutzer

Viele Nutzer, in meinem Fall meist Spieler von Browser-Spielen, vergessen oder ignorieren bewusst die Tatsache das hinter jedem Account ein Mensch sitzt den eine Aussage durchaus beleidigen oder kränken kann. Man muss, leider, im Internet damit rechnen das eine eigentlich selbstverständliche Handlung wie das löschen eines Beitrags in einem Forum oder auch die PN mit dem Hinweis darauf das sich der Nutzer falsch verhalten hat, in einer Art und Weise beantwortet wird mit der man nie im Leben gerechnet hätte.

Das gilt selbstverständlich nicht ausschließlich für Spiele-Communitys sondern lässt sich in geringerem oder auch stärkerem Ausmaß in jeder Community beobachten. Auf gut Deutsch: Wer moderiert sollte ein dickes Fell haben, sich nicht aus der Ruhe bringen lassen oder wenn es doch einmal passiert tief durch atmen bevor er auf eine private Nachricht reagiert. Apropos reagiert: Wenn ein Nutzer beleidigend wird zwingt euch niemand dazu darauf zu antworten und Gefahr zu laufen noch schlimmere Antworten zu erhalten. Manchmal ist es nicht verkehrt zu schweigen. In vielen Fällen hat sich der Nutzer bei mir im Nachhinein auch noch hunderte male entschuldigt und war Situationsbedingt einfach auf Sprichwörtlichen Hundert-achtzig.

 Was hat das mit dem Eingangsthema zu tun?

Das lässt sich relativ simpel erklären: Machst du deinen Job im Forum und kümmerst dich um Regelverstöße wird es immer wieder zu Situationen kommen in denen dich Nutzer deines Forums oder deines Blogs geradezu hassen. Den Moderator welcher es allen recht machen kann und der niemals eine böse Nachricht erhält gibt es nicht. WICHTIG: Das bedeutet NICHT das Kritik welche ein Nutzer an dir als Moderator anbringt ignoriert werden kann oder soll. Es geht tatsächlich nur um überzogene und beleidigende Nachrichten.

Wirst du als Moderator also gelegentlich unsanft angepackt, so solltest du dir das nicht allzu sehr zu Herzen nehmen sondern darüber stehen und dir sagen: Schön das ich den Nachweis habe das ich meine Arbeit mache. Vor allem behalte immer im Hinterkopf, dass einem negative Erlebnisse häufig stärker in Erinnerung bleiben als positive und lass nicht zu, dass es dich dahingehend beeinflusst das Du in allen Nutzern das Böse siehst.

2 Kommentare

  1. mods sind auch nur menschen, im positiven wie im negativen sinne.

    schau, ich bin in diversen handyforen etc. angemeldet und da hat ein mod einen user niedergemacht, da der user zwei tippfehler auf dem handy gemacht hat. er forderte von ihm, dass er mehr auf seine rechtschreibung achten müsse. selbst hat er schon bei der aufforderung 3 fehler gemacht, dann auch noch in den nächsten 5 posts.

    ich hab ihn darauf aufmerksam gemacht und erhielt eine verwarnung wegen „zwangsneurotischer störungen“.

    bei solchen typen darfst dich aber nicht wundern, wenn gut mods auch immer wieder etwas abkriegen. schwarze schafe beflecken halt die ganze herde ;)

  2. Ich möchte damit auch auf keinen Fall ausdrücken das Moderatoren unfehlbar sind und immer recht haben. Der kleine, geistige Erguss sollte eher dem ein oder anderen Moderator „helfen“ wenn er den Eindruck hat von allen gehasst zu werden. Ich weiß, aus Erfahrung, wie schnell es einem so vor kommt und genau dann macht man meist noch mehr Fehler :)

    Sollte einer meiner Moderatoren so etwas machen wie im von dir beschriebenen Fall, kann er sowieso seine sieben Sachen packen und sich aus dem Team verabschieden. Ein Moderator muss natürlich in jedem Fall ein Vorbild sein und kann sich nicht Dinge heraus nehmen die er bei anderen sogar bestrafen würde.

    Da ich vor hab in der nächsten Zeit noch mehr zu solchen Themen zu schreiben steht auch ein Thema was dazu passt auf meinem Zettel: Wie gehe ich mit Kritik um ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.