Da ich immer wieder die leidliche Erfahrung machen muss das mir das ein oder andere Plugin die Zugriffszeiten versaut sowie die Anzahl der Requests / Anfragen an den Server unnötig in die Höhe treibt schreibe ich jetzt das ein oder andere Plugin selbst und werde dann nach und nach die Plugins hier austauschen.

Durch permanenten Mangel an Zeit komme ich beim eigenen Blog leider nicht voran und muss es erst einmal so lösen. Als erstes wird an den Buttons für Twitter, Facebook und Google Plus gearbeitet, da ich bisher keine Erweiterung im Repository von WordPress finden konnte welche alle Optionen / Möglichkeiten bietet die ich suche und so sparsam ist was die Requests angeht wie ich es gerne hätte. Es wird immer, egal ob die Buttons angezeigt werden oder nicht, fleißig der gesamte JS und CSS Kram von den jeweiligen Servern geladen.

Eventuell veröffentliche ich die Plugins auch. Dazu muss ich mir aber noch ein paar Gedanken machen.