Nachdem mich mein Umfeld mit Facebook und Twitter beinahe überschüttet, kam ich nicht umher das ganze auch einmal selbst auszuprobieren. Bei Facebook bin ich bereits seit geraumer Zeit vertreten und seit heute gibt es dann auch einen Twitter Account. Da dachte ich mir: Wieso nicht das ganze sinnvoll nutzen und direkt mit dem Blog verknüpfen. Solange der WordPress Kram noch hier läuft kann man das ein oder andere Plugin ja nutzen und sobald dann auf den eigenen Blog umgestiegen wird… muss ich mich halt in die jeweiligen APIs einarbeiten ;)

Daher jetzt rechts in der Sidebar die aktuellsten Tweets und wenn alles richtig läuft sollte sich ein Link auf diesen Beitrag gleich dort verewigen. Ich bin ja mal gespannt…

Euer Nathansbraten