Wie schon geschrieben, habe ich mich für das erste VRLN Rennen angemeldet und jetzt steht natürlich Training, Training und noch mehr Training auf dem Plan. Spätestens seit ich mich dafür entschieden habe, ein vollkommen anderes Rennfahrzeug zu wählen, als bisher. Mit dem Clio schafft man zwar nicht die Zeiten des Volvo, aber die kleine Kugel macht trotzdem ordentlich Spaß. Meine bisher schnellste Runde, mit 09:47 Minuten, habe ich aufgenommen um das zu demonstrieren. An der ein oder anderen Stelle hab ich es allerdings ein wenig übertrieben ;). Man sieht es denke ich ganz gut auf dem Video. Viel Spaß damit!

Was natürlich auch auf dem Trainingsplan steht sind Starts, Boxen Stopps und verschiedene Manöver auf der Strecke, wie das Überholen oder auch Überholen lassen. Dank der netten Mitfahrer findet sich auch immer jemand, der bereit ist da mit zu spielen und mich beim ausprobieren zu unterstützen.