Nathansbratens Blog

Bloggen zwischen Tür und Angel

Penetrante Spam-Kommentare

Es ist erstaunlich mit welcher Penetranz der ein oder andere Spam-Bot immer und immer wieder die selben Kommentare los lässt, die selbstverständlich nicht freigegeben werden. Da fragt man sich doch wirklich ob es zu viel verlangt ist das die Entwickler dieser Bots ein Feature einbauen das sich merkt ob es klappt auf einem Blog Kommentare zu veröffentlichen oder eben nicht. Nichts desto trotz wird es anscheinend Zeit sich mehr mit den Möglichkeiten der Spam-Bekämpfung für WordPress außeinander zu setzen.

Vielleicht hat ja jemand einen guten Tip was bei ihm funktioniert, oder kennt Mittel und Wege ohne ein weiteres Plugin gegen die Spam-Kommentare vor zu gehen? Ich freue mich über jeden Hinweis.

4 Kommentare

  1. Bei mir hat früher das Akismet von WordPress super funktioniert, man braucht da ja nur diesen Key den man aber kostenlos bekommt.

  2. Die Nutzung von Akismet in Deutschland ist leider nicht ganz ohne, wie man auf http://faq.wordpress-deutschland.org/hinweise-zum-datenschutz-beim-einsatz-von-akismet-in-deutschland/ nachlesen kann. Ich schaue mir das einmal genauer an, muss aber gestehen das ich den Service in vorhandener Form etwas fragwürdig finde. Immerhin gibt man so eine Menge Daten über seinen eigenen Blog sowie die Nutzer des Blogs preis.

  3. ah, jetzt kann ich wieder kommentieren :)

    ich habe lange akismet verwendet, bin jetzt aber mit der kombi antispam bee und captchas hochzufrieden. das funzt einwandfrei (und ich hatte wirklich tausende spamcomments)

  4. Antispam Bee habe ich gerade einmal installiert. Mal sehen was dabei herum kommt. Bisher sind es nicht so viele Kommentare, aber es beginnt zu nerven und ich will es gar nicht erst so weit kommen lassen das man das ganze nicht mehr im Griff hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.