Da man in der neuen Version von WordPress endlich den Namen des Beitrags / Artikels als einziges URL Merkmal nutzen kann ohne das die Performance darunter enorm leidet (so zumindest die Aussage der WordPress macher) habe ich das direkt mal um gestellt. Mir gefallen kurze URLs wie zum Beispiel die, dieses Beitrags:

Neue URL Struktur

Was ist der Alptraum daran? Beim nächsten Durchlauf der Suchmaschinen wird es wirklich haarig, da diese für alle indexierten Seiten einen 404 Fehler kriegen. So etwas kann schnell zum Absturz in den Rankings führen. Dafür gibt es aber ein wirklich nettes Plugin namens „Change Permalink Helper“ im Plugin Katalog von WordPress. Dieses leitet den Nutzer der eine Seite noch in den Bookmarks hat oder auch die Suchmaschinen auf die „neue“ Seite weiter.

Kurzum, hier gibt es jetzt kurze URLs :mrgreen: