Nathansbratens Blog

Bloggen zwischen Tür und Angel

Miui wieder runter

Nachdem Miui doch die ein oder andere Macke hatte mit der ich gar nicht leben konnte und es mir zeitlich einfach zu Aufwändig geworden wäre ständig Änderungen zu flashen ist es wieder runter geflogen. Optisch ist es wirklich ansprechend und auch die Einstellungen bzw. alles was Zusätzlich an Bord kommt ist wirklich Spitze. Allerdings saugte es mir innerhalb weniger Stunden den Akku leer und die Google Navigation hat direkt vollständig die Arbeit verweigert.

9 Kommentare

  1. ach gott… was hab ich schon mit miui mitgemacht :)

    miui home wäre eine alternative ;) ohne flashen volle miui-optik und volle theme-kompatibilität.

  2. Im Moment ist 2.3.5 mit CWM und Root drauf. Miui Home muss ich mir mal ansehen. Alternativen gibt es ja wie Sand am Meer und ich denke da wird in den nächsten Wochen noch häufiger etwas ausprobiert werden ;)

  3. ich bin am S2 derzeit mit 4.0.3 (litening rom) und go launcher unterwegs. (APEX pro ist auch ganz nett, aber ich brauch im appdrawer sinnvolle ordner)

    allerdings… das S3 ist auch sehr reizvoll (nicht von der optik, aber die hardware… sabber)

  4. Bei mir ist es noch ein i9000, von daher ist die Hardware nicht unbedingt Top ;). Aber bald ist ja wieder der Vertrag ausgelaufen ^^

  5. so schlecht ist das 9000er nicht, bis vor einem jahr wars noch das topgerät ;)

    es ist halt beim 9300er schon die hölle schlechthin verbaut worden, so dass ich wirklich schwach werden könnte.

  6. Sicherlich ist es nicht das schlechteste. Aber wenn ich das SGII oder das SGIII sehe werd ich schon grün vor Neid ;)

  7. SGII ist eh ein extrem geiles gerät, auch von der form her etc. – drum schwanke ich noch ob III oder doch beim II bleiben ;)

  8. Ich hatte das SG II leider noch nicht selbst in den Fingern. Wenn würde ich das allerdings überspringen und direkt ein IIIer nehmen wenn es verfügbar ist. Denke ich zumindest ^^

  9. ja klar, das neuere wäre da sicher sinnvoller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.