Nathansbratens Blog

Bloggen zwischen Tür und Angel

Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 8)

WordPress Präsentation

Das hat man nun von seiner großen Klappe. Wie erwähnt haben wir im Intranet eines der Unternehmen für das ich tätig bin ein WordPress installiert um die Mitarbeiter besser informieren zu können. Da ich anscheinend der einzige mit Vorkenntnissen bin ist mir auch die große Ehre zuteil geworden am Freitag eine 30 Minütige Schulung über die Administrationsoberfläche zu halten.

Es hat nicht zufällig jemand einen super Link parat auf dem man ein paar „Folien“ zum Thema bekommt? Ich würde mir das selber machen gerne sparen. Wobei ich denke ich das meiste sowieso direkt im WP-Admin demonstrieren werde. Wie auch immer: Ich sollte lernen die Klappe zu halten wenn jemand fragt ob man sich mit etwas auskennt ;).

Lang ist es her

Wow! Ist es wirklich schon über zwei Jahre her, dass ich hier etwas geschrieben habe? Wie die Zeit vergeht wenn man permanent beschäftigt ist. Dabei waren die letzten beiden Jahre keinesfalls langweilig! Im neuen Job geht es gut voran, unsere Tochter wurde geboren und es hätte vermutlich reichlich Stoff für den Blog gegeben. Zugegebenermaßen bin ich jedoch nicht einmal auf die Idee gekommen alles auch nieder zu schreiben.

Warum dann jetzt? Das ist schnell erklärt: Die Arbeit ist Schuld! Wir betreiben neben den öffentlichen Seiten meines Arbeitgebers auch ein internes „Portal“ mit Informationen für die Mitarbeiter. Da wollen wir jetzt von statischen Inhalten auf WordPress wechseln und ich habe mich dummerweise freiwillig gemeldet das ganze in die Hand zu nehmen. Was liegt da näher als auch im eigenen Blog mal wieder rein zu schauen?

Ich will nichts versprechen (oder androhen) aber vielleicht kommt ja zukünftig mal wieder mehr von mir. Zumindest habe ich gerade noch die ein oder andere Idee für einen Beitrag die sich relativ schnell und problemlos umsetzen ließe. Beispiel? Kein Problem!


Die Knalltüte kennt Ihr ja noch

Und ich bin die Neue!

Und ich bin die Neue!


Das war ja eigentlich viel zu einfach . Aber Kinder ziehen doch immer noch am besten ;-). Falls es nicht aufgefallen ist: Das Theme konnte ich natürlich auch nicht einfach so lassen. Lasset die Themeritis beginnen!

Back in black

Nun ja, nicht ganz… das muss ich zugeben. Aber ich konnte das alte Theme einfach nicht mehr ertragen und daher musste es weichen. Die neue Variante ist minimal Farbenfroher und mit weniger Arbeit verbunden. Ob es so bleibt? Wer mich kennt weiß genau, dass ich das nie zu 100% sagen kann.

Mal wieder beim Umbauen

Wie unschwer zu erkennen ist bin ich wieder dabei am Blog rumzuschrauben. Nicht wundern wenn mal etwas seltsam aussieht zwischendurch.

Dringend notwendige Wartungsarbeiten

Voraussichtlich am kommenden Wochenende werden alle Seiten und Dienste die auf meinem Server laufen für geraume Zeit nicht erreichbar sein. Es steht eine Neuinstallation des Servers mit einem anderen Betriebssystem an und das wird mehrere Stunden Zeit in Anspruch nehmen. Da ich nicht genau weiß wie lange es dauern wird gilt die Ankündigung von Freitag Abend ~20:00 Uhr bis (im schlimmsten Fall) in den späten Nachmittag bis Abend am Sonntag. In diesem Zeitraum kann es immer wieder dazu kommen, dass die Seite kurz oder auch länger nicht erreichbar ist.

Warum das ganze? Mir sind ein paar unschöne Fehler bei der letzten Installation unterlaufen die ich gerne korrigieren möchte. Das meiste würde auch bei laufendem System funktionieren, doch nach reichlicher Überlegung möchte ich die Linux Distribution wechseln und das geht eben nicht während alles läuft. Sobald das neue OS drauf ist wird es ein paar Stunden dauern den Server wieder soweit wie möglich abzusichern und dann gehen schnellstmöglich die Seiten wieder online. Da sich allerdings auch die IP, und somit der DNS Eintrag, des Blogs ändern wird kann es zu Zugriffsproblemen kommen da es immer eine Weile dauert bis die neuen DNS Einträge an alle verteilt sind.

Läuft der Blog wieder muss ich mich um den Mailserver kümmern. Also bitte, bis ich etwas gegenteiliges schreibe, keine Mails an die @nathansbraten.de Adressen senden. Sie würden nicht ankommen ;). Wenn alles gut geht bin ich in unter einem Tag fertig. Da ich allerdings ordentlich arbeiten möchte kann es durchaus sein, dass es etwas länger dauert.

Noch jemand da?

Diese Frage sollte ich wohl wirklich so langsam stellen. Denn wenn ich mir ansehe wann ich das letzte mal etwas geschrieben habe muss ich zugeben, dass ich wirklich „faul“ geworden bin was das Thema bloggen angeht. Bevor ich jetzt wieder über die viele Arbeit meckere oder sonstige, langweilige Ausflüchte suche gebe ich es lieber offen zu: Mir fehlt im Moment die Lust! Ich beschäftige mich wieder sehr intensiv mit neuen Themen im Bereich der Webentwicklung (NodeJS, WebSockets, PHP Design Patterns, etc.) und das füllt die wenigen Stunden Freizeit zwischen Arbeit und Kind/Familie eigentlich vollkommen aus.

In den letzten Tagen dominierte allerdings das Thema „Renovieren“ den Alltag! Am Wochenende ist es endlich so weit und wir kriegen ein neues, größeres Bett. Nachdem wir jetzt seit Jahren zu zweit auf einem 1,40m x 2,00m großem Bett geschlafen haben hat ab Samstag jeder seine eigene 0,90m x 2,00m Matratze um sich breit zu machen. Da wird der Schlaf bestimmt gleich viel erholsamer sein ;). Das neue Bett haben wir zum Anlass genommen, dass gesamte Schlafzimmer auf den Kopf zu stellen, neu zu streichen und vor allem ENDLICH von jeglichen Umzugskartons, welche seit unserem Einzug vor knapp 2 Jahren dort in der Ecke standen, zu befreien.

Das Zimmer erstrahlt jetzt in einem sanften Flieder Farbton welcher entfernt an die Verpackung des ein oder anderen Schokoladenherstellers erinnert und ist beinahe leer. Wenn am Samstag unser Bett aufgebaut ist versuche ich ein Foto zu machen. Genug von der Wohnung. Ich könnte wetten, dass es den ein oder anderen Verwandten gibt der viel mehr auf ein Foto von unserem Sohnemann wartet. Es soll natürlich keine Enttäuschung geben! Hier mal ein aktuelles Bild zum Thema Spielen. Papa baut es auf und Erik macht es kaputt. Das nenne ich Arbeitsteilung!

Erik kurz vor der Zerstörung

Du baust etwas auf MEINER Spielfläche? WEG DAMIT!

Ältere Beiträge