Bloggen zwischen Tür und Angel

Hostblogger in der Blogroll

Ich neige dazu Blogs die mich wirklich interessieren über Tage hin weg Stück für Stück bis zum bitteren Ende „durch“ zu lesen. Selbiges habe ich in den letzten Tagen, wenn auch noch nicht vollständig, auf hostblogger.de getan. Ich muss gestehen, dass mir trotz der Tatsache das es sich um ein Urgestein der Blogging Szene handelt Manuel Schmitts Blog bisher wirklich nicht bekannt war.

Das lesen bringt wirklich Freude und bei inzwischen mehr als 4800 Einträgen im Blog geht einem der Lesestoff auch nicht so schnell aus. Gerade wer Technik affin ist und sich für die Thematik Hosting interessiert wird seine wahre Freude haben. Das bedeutet aber nicht, dass nicht auch die ein oder andere Anekdote aus dem Support oder dem privaten Bereich dabei ist. Wie eigentlich immer rate ich jedem sich ein eigenes Bild zu machen!

4 Kommentare

  1. Gurkensenf

    ich hab den shopblogger komplett gelesen :)

    (allerdings schon vor drei jahren oder so, da wars noch nicht sooo arg)

  2. Nathansbraten

    Ich bin wie gesagt beim Hostblogger noch nicht ganz durch. Aber viel zu lesen gibt es bei beiden definitiv ;)

  3. Gurkensenf

    als blogger kommts einem beim eigenen blog gar nicht so arg vor. ich bin vor kurzem auch bei 1.500 vorbeigerauscht und hab mir im nachhinein gedacht: WAHNSINN!

  4. Nathansbraten

    Ich hab es bisher nicht einmal über die 100er Marke geschafft. Aber was nicht ist kann ja durchaus noch werden ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.