Nathansbratens Blog

Bloggen zwischen Tür und Angel

Gurkensenf

Wie es scheint hat sich beim Gurkensenf der Hoster verabschiedet bzw. ist bis auf weiteres nicht erreichbar. Wundert euch also nicht wenn der Link aktuell nicht funktioniert. Sobald es wieder funktioniert, oder gegebenenfalls ein Ausweichblog gestartet wurde gibt es ein entsprechendes Update von mir. Und jetzt alle die Daumen drücken das Bernd (Gurkensenf) nochmal an seine Daten kommt damit nicht Jahre des Bloggens einfach im Nirvana verschwinden!

Ich werde jetzt auf jeden Fall erst mal ein weiteres Backup ziehen :shock:

6 Kommentare

  1. Danke mein Freund :)

    Bin gerade dabei, die neue Gurkensenf aufzuziehen. Von den gut 1.700 Beiträgen habe ich etwa 1.500 gespeichert, aber offen gesagt werde ich wohl wieder bei Null anfangen, auch Leser werde ich massiv verlieren (ok, das seh ich eher locker, aber mich erreichen doch einige mails mit der Frage, was denn los ist).

    Ich hab zwar viel um die Ohren und muss dann wieder weg, aber bis morgen habe ich wohl grundsätzlich wieder eine Gurkensenf-Seite, wenn auch unter neuer Domain (die hab ich schon :)).

    Nur blöd, da ich gerade eine andere Seite aufziehen wollte und jetzt wieder ausgebremst werde.

    Also bis dann und danke nochmal,
    Bernd

  2. Wie auch schon bei der Geschichte mit globescores (war es glaube ich): Wenn du bei irgendwas Hilfe brauchst sag Bescheid.

  3. gurkensenf.com scheint wieder zu laufen. Jetzt aber schnell ein aktuelles Backup machen ;)

  4. super, ich komm heim und wieder alles weg. a…löcher, verdammte.

  5. So ein Mist. Wenn du nur zwischenzeitlich ein wenig Webspace zum Testen brauchst sag bescheid. Kannst gerne temporär mit einziehen damit du schon einmal alles einrichten und testen kannst. Oder halt mit nem Xampp bei dir lokal ;). So mach ich es immer.

  6. danke, aber ich bau grad die neue, hab schon alles. btw: ezm auch down!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.