Nathansbratens Blog

Bloggen zwischen Tür und Angel

Der Wettergott muss mich hassen

Ein hoher Rasen

Fiese Wiese

Ich versuche seit zwei Wochen den Rasen im Garten zu mähen, aber irgend etwas kommt mir immer dazwischen. Nachdem ich letzte Woche den gesamten Samstag weg musste, in der Woche genau in den Zeiten arbeite in denen es bei uns im Ort erlaubt ist und sich auch sonst keine Möglichkeit ergab wollte ich dann heute endlich den Mäher anwerfen und die Halme fliegen lassen.

Das es natürlich wieder nichts wird, weil es gestern den ganzen Tag geregnet hat und heute schon wieder dran ist… damit hab ich nicht gerechnet. Wie die Überschrift schon sagt: Wer auch immer für das Wetter verantwortlich ist muss mich wirklich nicht leiden können ;). Also weiter darauf warten das ich endlich los legen kann.

3 Kommentare

  1. haha, ja das kenn ich. ist ein dauerthema bei mir. aktuell überlege ich die anschaffung einer sense *g*

  2. omg, jetzt fällts mir erst auf. farben, bunte farben! ich hab ein bild in deinem blog gefunden :D

  3. Hehehehe, ab und zu lass ich mich dazu hin reißen ;). Es regnet und regnet und regnet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.