Da steht man nichts ahnend auf, zieht die Vorhänge zur Seite und was lächelt einen an? Eine weiße Straße. Ich musste vor lauter Schreck erst mal auf den Balkon um mir das genauer anzusehen. Inzwischen ist zwar nicht mehr viel übrig, aber es scheint ja doch noch Hoffnung auf eine weiße Weihnacht zu bestehen. War ja auch klar… wo wir dieses Jahr doch weg fahren wollen. Macht natürlich bei verschneiten Autobahnen gleich doppelt so viel Spaß.

Also Wetter: Bis inklusive Samstag Vormittag hätte ich dann gerne noch Schnee freie Zeit. Was danach passiert ist mir relativ egal. Am Sonntag dann bitte wieder eine Pause und schon ist das Ding geritzt. Kriegste das hin? *fleh*