Es ist schon erstaunlich welche Vorstellung der ein oder andere Kunde von der Arbeit eines Supports hat. Da es gerade heute wieder einen entsprechenden Vorfall gab, fiel mir auf wie viele Kunden / Spieler davon ausgehen das man 7 Tage die Woche (was bei uns sogar der Fall ist) und 24 Stunden am Tag (das können wir leider nicht bieten) verfügbar sein muss. Was macht man also wenn nach dem ersten Support-Ticket, welches nach 22:00 Uhr geschrieben wurde, keine antwortet? Richtiiiig, man schreibt einfach noch ein Ticket in dem man fragt weshalb einem denn keiner antwortet.

Wenn das auch nichts bringt? Noch eins hinterher! So geht der Spaß dann die ganze Nacht weiter und am nächsten Morgen freut sich der Support über fünf bis zehn Tickets des selben Spielers in denen eigentlich nichts steht außer „warum antwortet keiner?“ in verschieden freundlichen bzw. unfreundlichen Variationen. Mal als Tip für alle die das genau so machen: a) Selbst wenn jemand da ist kann es schon mal 30 bis 60 Minuten dauern bis man eine Antwort erhält, da wir auch noch andere Dinge zu tun haben. 60 Minuten sind in meinen Augen aber immer noch eine Antwort-Zeit die kaum ein vergleichbarer Anbieter hält. Gerade an den Wochenenden kann es manchmal auch noch etwas länger dauern. Wenn also nach 10 Minuten noch keine Antwort da ist muss man kein weiteres Ticket schreiben. b) Wenn nach einigen Stunden und vor allem zu sehr später Stunde niemand geantwortet hat wird es vermutlich daran liegen das wir unserem wohl verdienten Schlaf frönen und nicht mehr im Büro sind. Ergo bringt es jetzt noch viel weniger ständig neue Tickets zu schreiben. Es hebt die Laune des Mitarbeiters der dann am Morgen das Chaos aufräumen darf auch keinen mm…

Genug gemeckert, ich geh dann mal weiter das Helpdesk entmüllen :evil: