Sprachprobleme

Es ist zwar ungemein gehässig, aber es macht immer wieder Spaß die langen Gesichter zu sehen wenn man den Country Managern in unserem Unternehmen sagen muss, dass wir leider nur deutschsprachige Windows Lizenzen haben und er von heute an deutsch lernen kann. Ich meine wir unterstützen die Integration so doch ungemein? ;)

Nein im Ernst! Es ist schon schade, dass wir im Moment keine Internationalen Versionen von Windows zur Verfügung stellen kommen, da wir aber noch die ein oder andere Lizenz auf Lager haben kann ich den Chef verstehen wenn er nicht zusätzlich neue kaufen muss. Ein Vöglein hat mir aber gezwitschert das man bei den Pro Versionen von Windows 7 angeblich ein Sprachpaket nachinstallieren kann. Da werde ich mich doch gleich mal auf die Suche machen.

UPDATE: Nein, gibt keine legale Möglichkeit. Dann müssen sie mit Deutschen Installationen leben.

Software Updates bereit stellen

Nachdem ich letzten Freitag ja schon wieder meckern durfte wird jetzt erst einmal etwas entspannter an die Sacher heran gegangen. Die beiden Rechner für die Kollegen sind ab gefrühstückt und stehen an den richtigen Arbeitsplätzen und jetzt werden erst einmal die aktuellen Software-Versionen zur Verteilung innerhalb der Domäne eingepflegt. Wird auch mal wieder Zeit!

Da weiter machen wo man im letzten Jahr aufgehört hat

Ein neues Jahr, neues Glück sagt man ja immer. Oder nicht? Ich kann nur sagen: Es ist alles beim alten! Das Jahr ist noch keinen Monat alt und die ersten Überstunden stehen an. Einer unserer Hardware-Lieferanten hat sich leider massiv Zeit beim liefern gelassen und wir brauchen für Montag zwei neue Rechner. Das klingt nach einem Auftrag für? Richtig, für mich.

Also heißt es jetzt noch Software installieren bis der Arzt kommt und vor allem vorher gibt es keinen Feierabend. Ich liebe meinen Job. Wirklich! Manchmal…

Die Blogroll. Braucht man sowas?

“Die Blogroll – wichtig oder weglassen?” lautet die Frage welche am heutigen Webmaster Friday gestellt wird. Ich persönlich sehe die Blogroll oder generell das Verlinken von Blogs untereinander als essentiellen Bestandteil des Bloggens an. Warum? Das ist recht simpel zu erklären: Auch wenn an sich jedes Blog für sich steht, ist es doch das miteinander und das gemeinsame Thema was für mich persönlich dazu führt das mir das Bloggen überhaupt Spaß macht.

Wenn mir ein Blog wirklich gefällt, werde ich auch einen Link setzen. Dazu muss gesagt sein, dass ich bei der Auswahl extrem kleinlich bin und grundsätzlich nur einen Link zu einem anderen Blog setze, wenn ich diesen auch gerne und viel verfolge. In meinen Augen ist es eine Art der persönlichen Wertschätzung oder auch die Würdigung der Arbeit hinter dem Blog. Auch wenn neue Artikel / Beiträge die meiste Zeit recht gut von alleine zustande kommen, gibt es immer wieder Phasen in denen es beinahe in Arbeit ausartet etwas zu finden über das es sich zu Bloggen lohnt oder sich dazu zu motivieren etwas zu schreiben. Wer diese Mühe auf sich nimmt, ob im privaten Rahmen oder auch professionell, sollte auch belohnt werden.

Weiterlesen

Echsen-tot auf vier Beinen

Sicherlich waren unsere Rotkehlanolis nicht mehr die jüngsten, aber so haben sie sich ihr Ableben sicherlich nicht vorgestellt. Bereits in der Vergangenheit hatte einer unserer Kater ja schon reges Interesse an unseren kleinen Echsen gezeigt. Nachdem das eingesperrt sein im Terrarium ihm aber überhaupt nicht gefallen hat war bisher auch Ruhe und so habe ich über weitere Schutzmaßnahmen nicht mehr nachgedacht: Das Terrarium blieb von den Katern unbeachtet.

Das traurige Bild welches sich vor zwei Tagen bot sollte mich allerdings davon überzeugen das es nur die Ruhe vor dem Sturm war. Wir wissen nicht welcher der beiden dann doch von seiner Neugier überzeugt wurde, aber leider ist wieder einer der Kater im Terrarium gewesen. Diesmal hinterließ er nur noch die Reste der Echsen welche jetzt entsorgt sind. Die Zyniker unter den Lesern werden jetzt sagen: Spart ihr wenigstens Strom. Ich kann nur sagen das ich Stinksauer war.

Zum einen auf mich selbst, dass ich nicht doch noch Lochblech oder etwas anderes auf das Terrarium gelegt hatte, zum anderen auf die Kater. Nun ja… als nächstes gibt es dann eine Giftschlange. Die hat wenigstens die höheren Gewinnchancen -.-

Nase zu, Kopf schmerzt

Pünktlich zum Wochen-Start gestern ging es los mit einer frischen Erkältung. Heute fühlt sich mein Kopf an als ob ich ihn die ganze Nacht vor eine Wand gedonnert hab. Aber was macht man nicht alles nach einem technischen Problem in den Spielen ;). Also sitze ich auch heute im Büro und kümmere mich um die Probleme der Spieler.

Genug geflennt, zurück an die Arbeit!